Was macht ein unabhängiger Versicherungs-Makler?


Als unabhängiger Versicherungsmakler ist es uns gesetzlich vorgeschrieben, dir den besten Versicherungsschutz anzubieten. Unsere Konzepte richten sich nicht nach dem billigsten Preis, sondern nach dem besten Versicherungsumfang in Relation zur Prämie.

Ähnlich einem Rechtsanwalt sind wir auf der Seite des Kunden. Der Versicherungsmakler ist der selbständige und unabhängige Experte in allen Versicherungsbelangen. Er ist ausschließlich seinem Auftraggeber, dem Kunden, gegenüber verpflichtet. Laut Maklergesetz ist es seine Aufgabe, seinem Kunden den besten Versicherungsschutz zu vermitteln. Ähnlich einem Anwalt steht er seinem Kunden mit Rat und Tat zur Seite. Im Gegensatz zu den Versicherungsverkäufern oder -agenten kann der Versicherungsmakler auf alle am österreichischen Markt verfügbaren Produkte zurückgreifen und ist an kein Unternehmen und kein Versicherungsunternehmen gebunden. Dadurch hat er die Möglichkeit, den Versicherungsschutz seinem Kunden individuell auf dessen Bedürfnisse anzupassen, zu günstigen Prämien. Er bietet einen Rundum-Service inklusive Schadensabwicklung, der sich für seinen Kunden im wahrsten Sinne des Wortes auszahlt.


Im Schadenfall scheiden sich die Geister.

Was, wenn ein Schaden eintritt? Bin ich gut genug abgesichert? Habe ich beim Abschluss auf jedes für mich zutreffende Detail geachtet? Diese Frage muss sich ein Kunde eines österreichischen Versicherungsmaklers nicht stellen. Die Schadensbearbeitung fängt nämlich schon bei der Antragsstellung an. Dort weist dich der Versicherungsmakler schon auf die möglichen Stolpersteine beim Schadenfall hin und vereinbart im Antrag die notwendigen Klauseln.

Als Kunde der Leistungsstufe 2 hast du auch im Schadenfall das volle Service sowie die Fristenverwaltung von Schäden. Du kannst dich entspannt zurücklehnen und dein Makler macht für dich die Arbeit.